Warning: fopen(http://floatwork.at/pageCalls.php?caller=apartmentwestbahnAT) [function.fopen]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in /homepages/33/d253900237/htdocs/westbahn/templates/apartment_westbahn/index.php on line 8
LAGE | TIPPS
Apartment Westbahn


Der 7. Bezirk und die angrenzende Josefstadt zeichnen sich durch eine hohe Dichte an guten, oft kleinen und unkomplizierten Restaurants und Beisln aus. Die folgenden Adressen möchten wir Ihnen als unsere Favoriten ans Herz legen; die meisten Lokale befinden sich in unmittelbarer Nähe des Apartments, einige wenige sind im 1. Bezirk.  

Viel Freude beim Ausprobieren!

 

lage apartment westbahnLage des DESIGN APARTMENT WESTBAHN



apartment fasanLage des DESIGN APARTMENT FASAN

Bar Italia

Seit Jahren ein Renner. Kleine Espressobar auf Straßenniveau mit guten Mittagsgerichten, im Keller ein Szene-Restaurant und eine Bar. Hervorragende Salate und Pasta. Im Sommer kann im kleinen Gastgarten auf der Mariahilfer Straße gegessen werden. Tagsüber eher ruhig, abends Ausgehtipp. Events.
1060, Mariahilfer Straße 19-21; Tel: 01 585 2838; www.baritalia.net

Bernhauers

Nennt sich Genuss-Restaurant und ist auch eines. Hervorragende leichte, österreichische Küche mit mediterranen Einflüssen, saisonal und von heimischen Produzenten. Nur wenige Tische, sehr angenehmes Ambiente.  Von 11.30 bis 14.30 Uhr werden auch Lunch-Menus angeboten. Empfehlung! Am Wochenende geschlossen.
1080, Pfeilgasse 2; Tel: 01 957 59 83; www.bernhauers.at

Cantinetta Antinori

Das erste Wiener Restaurant der italienischen Winzerfamilie Antinori bietet italienische Küche auf sehr gutem Niveau. Speziell die hausgemachten Pasta-Gerichte und die exzellent zubereiteten Fische begeistern. Im Sommer in der Fußgängerzone toller Gastgarten mit Blick auf den Stephansdom.
1010, Jasomirgottstraße 3-5; Tel: 01 533 7722; www.antinori.it

Drahtwarenhandlung (Secret Dining)

Nach dem Secret Dining Konzept ist die Drahtwarenhandlung ein Büro, das am Wochenende zum Beisl wird. Die drei Freunde, Hobbyköche und Firmenchefs Michael Landsiedl, Niki Popper und Thomas Peterseil stehen am Freitag- und Samstagabend abwechselnd am Herd und kochen. Die Gäste, die nur über Mundpropaganda zu dem Wochenendlokal finden (Werbung gibt’s keine), schätzen die Wohnzimmeratmosphäre und die guten Preise. Ein 3-Gang-Menu startet unter 20 Euro.
1070, Neustiftgasse 57-59, Tel: 01 526 55 26, nur Freitag und Samstag ab 18 Uhr

Elefant & Castle

Ein Take-Away-Konzept für die Mittagszeit, das man eher in London als in Wien vermuten würde. Umso besser, dass die hervorragenden Curry (Rind, Huhn oder vegetarisch), Sandwiches und Suppen in unmittelbarer Nähe des Apartments zu bekommen sind. Die Karte wechselt jede Woche, wobei das aktuelle Lieblingscurry oft schon vor Ladenschluss ausverkauft ist. Keine Abendkarte. Wenige Tische, um vor Ort zu essen. Montag bis Freitag ab 11.30 Uhr bis 15.30 Uhr geöffnet.
1070, Neubaugasse 45; www.elefantcastle.at

Gaumenspiel

Kleines, aber sehr feines Restaurant. Das Ambiente ist derart unkompliziert, dass hier auch junge Menschen einen leichten Zugang zur Top-Küche finden. Ein sympathisches Beisl, das höchsten Ansprüchen gerecht wird. Sonntags geschlossen.
1070, Zieglergasse 54; Tel: 01 526 1108; www.gaumenspiel.at

Glacis Beisl

Ein sehr unkompliziertes, erfrischend normales Lokal inmitten des Museumsquartiers, das Klassiker der Wiener Küche bietet. Vernünftiges Preis-Leistungsverhältnis. Angenehme Atmosphäre, wenn auch im ersten Eindruck etwas dunkel durch die schwarz lackierten Wände. Netter Gastgarten.
1070, Breitegasse 4; Tel: 01 526 5660; www.glacisbeisl.at

Grünauer

Ein vielfach Ausgezeichneter unter den Beisln. Top-Weinkarte aus Österreich, bei Kennern sehr geschätzt. Dazu Wiener Küche im besten Sinn. Ein Familienbetrieb mit täglich wechselnder Speisekarte und wenigen Tischen. Reservieren! Samstag und Sonntag geschlossen.
1070, Hermanngasse 32; Tel: 01 5264080

Hansen

Es ist wunderbar, inmitten einer der besten Wiener Blumenhandlungen zu sitzen und eine kreative, stark ins vegetarische gehende Qualitätsküche zu genießen. Zwei verschiedene Portionsgrößen; wöchentlich wechselnde Menus, berühmtes Risotto. Ganztägige Küche, sehr gutes Mittagslokal. Sonntags geschlossen.
1010, Wipplingerstraße 34; Tel: 01 532 0542; www.hansen.co.at

Kaiserlicher Thron

Hier kocht der wahrscheinlich einzige Großmeister der chinesischen Küche, der so hohe Weihen erreicht hat, dass er auch für gekrönte Häupter kochen durfte. Tolle, authentische Geschmackserlebnisse aus frischesten Zutaten, perfekte Menüs, einzigartige Tee-Eigenimporte mit Perfektion zubereitet. Ambiente reduziert, Service sehr familiär, freundlich und bemüht. Sehr schöner Gastgarten im Innenhof. Montags geschlossen.
1070, Andreasgasse 7;  Tel: 01 524 3357; www.zumkaiserlichenthron.at

Kulinarium 7

Zur Auswahl stehen zwei Menus (genannt Menu 4 und Menu 7 nach der Anzahl der Gänge). Die Küche ist kreativ mit einem Hang zum Experimentellen und hat verdient 91/100 Falstaff-Punkten erreicht. Die Gäste sitzen auf Bar-Hockern an einem großen Esstisch für bis zu 21 Personen bzw. an Sideboards im (Schau-)Fenster mitten am Spittelberg. Das muss man mögen, gemütlich geht anders. An der Küche aber gibt es keinen Deut auszusetzen und auch auf die Weinauswahl ist man zu Recht stolz.  Reservierung empfohlen. Sonntags und Montags geschlossen. Kein Mittagstisch.
1070, Sigmundsgasse 1 / Ecke Siebensterngasse;  Tel: 01 522 3377; www.kulinarium7.at

M-Lounge

Nur eine Straßenecke vom Apartment entfernt befindet sich in der Hermanngasse 31 die M-Lounge. Die M-Lounge ist kein typisches Restaurant, man sitzt locker und ungezwungen an der Bar oder auf weichen Ledersofas und genießt Tapas und verschiedene andere Gerichte im Kleinformat. Die Portionen ermöglichen eine Verkostung durch verschiedene Küchen, die hauptsächlich asiatisch angehaucht sind. Eine Empfehlung ist das M-Lounge Brettl! 
1070, Hermanngasse 31, Tel: 01 524 93 16; www.hackl-gastro.at/m-lounge/home

Naturkost St. Josef

Eines der alternativen Lokale der Stadt. Nun ist das geheime Hinterzimmer endlich öffentlich und in einer neuen Location allen zugänglich. Kühl und frisch designed. Frequentiert von der Jugend und den Intellektuellen des Bezirks. Frische, leichte Küche, Selbstbedienung - ein wirklich guter Tipp zur Mittagszeit. Sonntags geschlossen.
1070, Zollergasse 26; Tel: 01 526 6818

Petit Maroc

Ein kleines, schlichtes marrokanisches Restaurant  mit Barbetrieb. Wenige Tische, im Sommer lassen sich die Fenster zur Neubaugasse komplett öffnen. Sehr gute Schmorgerichte aus dem Tontopf (Tagine), Couscous und gegrillte Lammspieße. Mittagsgerichte. Sonntags geschlossen.
1070, Neubaugasse 84; Tel: 01 944 5566; www.moh.at

Schon Schön

Ein Restaurant mit einer einzigen großen Tafel Platz, die stets sehr glamourös gedeckt ist. Bei hervorragendem Essen (die Speisekarte wechselt täglich) kommt man leicht mit den Sitznachbarn ins Gespräch. Mit im Restaurant befinden sich ein Friseur und eine Schneiderei. Im Keller ist ein Club untergebracht. Kleiner Gastgarten an der Straße. Gutes Preis-Leistungsverhältnis, nettes Team. Montags ist Ruhetag.
1070, Lindengasse 53, Tel: 0699 153 777 01; www.schon-schoen.at

Schnattl

Der Klassiker in der Josefstadt, ganz in der Nähe des Theaters. Ein Treffpunkt für Freunde der gehobenen Wiener Beislkultur mit kreativem Ansatz. Klassische Wiener Gerichte. Im Sommer lädt der Hof zum Sitzen ein. Preiswertes Mittagsmenü. Reservierung empfohlen. Samstags und Sonntags geschlossen.
1080, Lange Gasse 40; Tel: 01 405 3400; www.schnattl.com

Schreiners Gastwirtschaft

In unmittelbarer Nähe des Apartments hat eine junge Gastwirtschaft eröffnet, die neben den bodenständigen Wiener Wirtshausklassikern auch eine leichtere, moderne Küche bietet. Aus dem à-la-carte Angebot können 4- und 6-gängige Menus kombiniert werden (auf Wunsch mit Weinbegleitung). Tolle Produktqualität, gutes Preis-Leistungsverhältnis. Sehr gemütliches, gepflegtes Ambiente; im Sommer steht ein begrünter Innenhof zur Verfügung. Empfehlung! Am Wochenende geschlossen, kein Mittagstisch.
1070, Westbahnstraße 42; Tel: 01 990 37 83; www.schreiners.cc

Sosaku

Sosaku ist japanisch und bedeutet kreativ. Das kleine Lokal am Fuße des Spittelbergs mit angenehm cooler Atmosphäre bietet hauptsächlich Sushi, aber auch asiatische Fusionsküche und warme Speisen. Nichtraucherraum und Schanigarten für je 8 Personen. Sonntags geschlossen.
1070, Neustiftgasse 24; Tel: 01 944 1639; www.sosaku.at

Wiener

Von außen unauffällig und eigentlich kaum zu finden. Ein Restaurant, dem man nicht anmerkt,  wie angesagt es seit 30 Jahren schon ist. Früher traf sich hier die Austro-Pop-Szene:  Falco, Udo Jürgens, die EAV und Wolfgang Ambros zählten zu den Stammgästen.  Innen ein bißchen schummrig, klare Linien, dunkles Holz und sehr gute Wiener Küche. Zu Gast sind heute junge Kreative, aber auch Familien. Oft genutzt für Feiern. Im Sommer kleiner Gastgarten. Küche bis 01.30 Uhr! Kein Ruhetag.
1070, Hermanngasse 27a; Tel: 01 5245252; ‎www.restaurant-wiener.at